Inhalt

Stepen vor 1945 und heute
Vergrößerung der Fotos nur in der Galerie durch Anklicken möglich! 



               Grußkarte aus Stepen von 1936 mit nachstehender Rückseite


Die Karte wurde am 6.5.1936 für 6 Pfennige ins Schülerheim nach Jastrow gesandt 

Chronik des Dorfes
Bereits 1408 wird Stepen als Dorf im späteren Hinterpommern erwähnt; wann allerdings die ersten Siedlungen entstanden sind, ist nicht überliefert.
Das Gebiet zwischen Hinterpommern und Polen war aufgrund der geologischen Lage und der allgemeinen Unsicherheit sehr dünn besiedelt - der Boden war sandig und mußte für den Ackerbau erst aufbereitet werden, außerdem herrschte in der Gegend das Raubrittertum, sodass Überfälle und Plünderungen an der Tagesordnung waren.
Die (Grenz-)Siedlung Stepen lag eigentlich außerhalb Hinterpommerns, kam aber im 17. Jh., ein Datum ist nicht bekannt, durch einen Grenzvertrag zwischen 2 Fürsten zu Pommern; allein durch die seelsorgerische Betreuung waren die damaligen Einwohner eher nach Westen ausgerichtet - Weiteres siehe unter "Kirche". 
Durch die "Schlesischen Kriege" im 18. Jh. hatte Stepen viel Not und Elend erfahren - mühsam Erreichtes wurde zunichte gemacht. Vom Osten her kamen die Russen mit ihren Kusaken, plünderten, brandschatzten und dransalierten die Bevölkerung. Als sich die Russen geschlagen zurückziehen mußten, gab es in Stepen weder Korn, Heu und Stroh, noch Pferde, Kühe und Schafe, alles wurde mitgenommen. Das Jahr 1761 war damals für die Stepener ein Alptraum: als sie den Russen nichts mehr geben konnten, wurden sie verprügelt und der Hausrat zerstört.


Wird fortgesetzt! 




Dorfplan


 


Kirche


  
Kirche in Stepen - Repro aus Grußkarte von 1936       Fachwerk und Holzverkleidung teilweise original, 2018 


Schule


 


Das Rittergut


 


Handwerk


 


Dorfleben und Brauchtum


 


Flucht


Wird fortgesetzt!




Zur Seite 2 - Stepen nach 1945

Aktuelles
04.10.18 - Geschichte des Regionalmuseums in N...
10.07.18 - Bericht über das Patenschaftstreffe...
07.07.18 - Kurzbericht über die Schließung des...
04.06.18 - Schließung und Verabschiedung des H...
13.05.18 - Patenschaftstreffen der Küdder in S...